Schöner Balkon

Startseite » Ratgeber » Balkonkasten

Balkonkasten

Der Balkonkasten ist ein typisches Pflanzgefäß für kleinere Blumen und Pflanzen auf dem Balkon. Kleinere Blumen und Pflanzen können auch in einen Blumentopf gepflanzt werden. Die Eigenschaften eines guten Balkonkastens sollten sein: Balkonkasten aus Kunststoff mit Halterung, UV-Beständig, Frostsicher, Hitzebeständig und eine stabile Halterung. Das Wasser sollte aus dem Balkonkasten abfließen können. Bei Bedarf können mit einer Bohrmaschine 2 bis 3 Löscher in den Balkonkasten gebohrt werden, damit das Gießwasser gut abfließen kann.

Balkonkasten bepflanzen

Die Wurzeln von Pflanzen oder Blumen sollten begossen werden, bevor diese in den Balkonkasten gepflanzt werden. Ideal ist eine Blumenkasten-Dränage ca. 3 cm wie z.B. eine Kieselstein-Schicht um die Bildung von Staunässe (Ursache für Wurzelfäulnis) zu verhindern. Über diese Schicht füllen Sie lockere Blumenerde, die Sie im Baumarkt (OBI) sehr günstig bekommen. Wenn nicht schon in der Blumenerde organischer Dünger mit hohem Stickstoff- und Phosphorsäuregehalt vorhanden ist, dann sollten die Erde zusätzlich gedüngt werden.

Nachdem Sie den Balkonkasten mit einer Dränage und Blumenerde mit Dünger gefüllt haben, werden die Balkonblumen oder Balkonpflanzen in den Balkonkasten gepflanzt. Zum Schluss auf jeden Fall noch mal gießen, um den Pflanzen und Blumen die erste Feuchtigkeit zu geben.



Weitere Artikel aus unserem Ratgeber für einen schönen Balkon.